Biolandhof Blumenthal-Vey: Exkursionen im Naturschutzgebiet

Biolandhof Blumenthal-Vey: Exkursionen im Naturschutzgebiet

Kostenlose Führungen durch Auen, Wiesen und Naturschutzgebiete Von Mai bis September bietet der Biolandhof Blumenthal-Vey im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau in Bremen und Niedersachsen mehrere Führungen im Umland des Demonstrationsbetriebs an. Besucht und erläutert...

Breminale 2016: BioErleben-Tage

“BioStadt Bremen – Bio & Fair & Regional” Bereits zum 6. Mal finden die BioErleben-Tage auf dem Kulturfestival Breminale in Bremen statt. Von Mittwoch, dem 13., bis Sonntag, dem 17. Juli, sorgen Kochshows und Talkrunden zum Motto „Bio &...
Biolandhof Blumenthal-Vey: Nisthilfe als Blickfang

Biolandhof Blumenthal-Vey: Nisthilfe als Blickfang

Best-Practice-Beispiel für die Direktvermarktung Der Demonstrationsbetrieb Biolandhof Blumenthal-Vey vermarktet sein Angus Fleisch direkt. Die Weiden und Heuwiesen des Hofes liegen sehr verstreut an Wander- und Radwegen. So können die potentiellen Neukunden bei einem...
BioErleben 2014: Startschuss auf der Breminale

BioErleben 2014: Startschuss auf der Breminale

Das Bio-Festival mit regionalen Spezialitäten Vom 23. bis 27. Juli ist die Bio-Landwirtschaft im BioErleben-Dorf auf der Breminale am Osterdeich wieder mit vielen interessanten Betrieben vertreten. Darunter auch die beiden Bremer Demonstrationsbetriebe. Familie...
Wer will Teil des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau sein?Bundesweite Markterkundung des BÖLN

Ab Januar 2020 wird das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau neu aufgebaut. Um herauszufinden, welche Biobetriebe sich bundesweit zukünftig als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau sehen, führt das BÖLN aktuell eine bundesweite Markterkundung durch.  Alle Biobetriebe in Deutschland sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. 

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau? Dann einfach die Anlagen A und B der Markterkundung ausfüllen und bis zum 9. August 2019 schriftlich, per Post, an die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Referat 333, Geschäftsstelle BÖLN, senden.

Jetzt an der Markterkundung teilnehmen!