Von einer Bio-One-Man-Show zum größten Bio-Direktvermarkter im Rhein-Main-Gebiet

“Immer frisch, immer knackig!” – und das mittlerweile seit 25 Jahren! Dieses Jubiläum ist Grund genug zur Feier. Deswegen lädt der Bioland-Betrieb aus Hessen zum großen Hoffest am Sonntag, den 12. August, ein. Die Hessische Umweltministerin Priska Hinz wird zu Ehren des Hofes die Festrede halten. Seit der Gründung 1993 ist viel passiert und der Hof hat sich stetig weiterentwickelt. Auf dem Jubiläumsfest erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Geschichte des Demonstrationsbetriebs sowie den hofeigenen Lieferdienst.

Auf dem Pappelhof in Reichelsheim wird auf über 40 Hektar Getreide, Feldgemüse, Kartoffeln und eine große Auswahl an Obst nach strengen Bioland-Richtlinien angebaut – welche Herausforderungen aber auch Chancen das mit sich bringt, erfahren die Gäste an unterschiedlichen Informations- und Bioständen. Hier präsentieren sich unter anderem auch die Lieferanten und Regionalpartner des Betriebs. Außerdem haben Interessierte die Möglichkeit auf dem Feld und auf den Wiesen zu erfahren, wie das Gemüse und Obst direkt vor Ort wächst.

Auf die Theorie folgt natürlich die Praxis: Deswegen können sich die Besucherinnen und Besucher in der Bioküche von den Produkten des Demonstrationsbetriebs überzeugen lassen. Der Pappelhof bietet darüber hinaus bei musikalischen Klängen tolle Zaubershows für Jung und Alt an.

Historie

1993 - 2003
  • 1993

Thomas Wolff gründet den Pappelhof als Einzelunternehmen mit insgesamt drei Mitarbeitern.

  • 1996

Umfirmierung in QUERBEET Bio Frischvermarktung GmbH. Frank Deltau (zukünftiger Geschäftsführer, gemeinsam mit Thomas Wolff) kommt als fester Mitarbeiter hinzu und ab sofort gibt es den Querbeet-Hauslieferservice in Frankfurt und Offenbach.

  • 2002

Eröffnung des Onlineshops für den Lieferservice auf der Querbeet-Webseite.

2004 - 2012
  • 2005

Querbeet wird Initiator und Mitsponsor der Aktion „Main Bio läuft“ beim Frankfurt-Marathon.

  • 2008

Erweiterung des Lieferdienst-Fuhrparks auf 4 Kühltransporter.

  • 2010

Einführung von Nonfood-Produkten im Lieferserviceangebot (Start mit Naturkosmetik + Körperpflege). Überreichung der „Ehrenplakette in Gold“ durch die hessische Staatsministerin Lautenschläger auf dem Hessentag.

  • 2011

Überreichung der Charta „100 Unternehmen für den Klimaschutz“ durch die hessische Staatsministerin Puttrich auf dem Hessentag.

2013 - 2018
  • 2013

Mitglied im Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Überreichung des „Förderpreises Ökologischer Landbau“ durch die damalige Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner auf der „Grünen Woche“ in Berlin. Außerdem findet das 20jährige Querbeet Jubiläum mit großem Hoffest statt. Querbeet stellt im Lieferservice auf kundenfreundliches 24-Stunden-Bestellsystem um.

  • 2014

Aufstockung der Lieferservice-Flotte auf 7 Kühltransporter und die Lieferservice-Touren wird ausgeweitet.

  • 2015

Vegane Fachberaterin wird für den Kundenservice etabliert. Der Querbeet-Onlineshop erhält eine Smartphone-Version.

  • 2016

Wieder etwas zu feiern: 20 Jahre Lieferservice mit großem Jubiläumsfest. Das Projektes „BioSüdDirekt“: Direktbelieferung von Obst und Gemüse durch Erzeuger in Südeuropa startet.

  • 2017

Stefan Donike wird Betriebsleiter für den Gemüsehof.

  • 2018

Es wird das große JuBIOläums-Hoffest zum 25jährigen Querbeet-Jubiläum gefeiert.

Aktuelle Mitarbeiter: 2 Gesellschafter 63 MitarbeiterInnen in Teil- und Vollzeit oder als Aushilfen 3 Azubis.

Share This