Norddeutsche Apfeltage zu Gast auf dem Wulksfelder Kartoffelmarkt

Am Samstag, dem 22., und Sonntag, dem 23. September, feiert das Gut Wulksfelde in Schleswig-Holstein ein ganzes Wochenende nicht nur die Kartoffel, sondern auch das liebste Obst der Deutschen, den Apfel. Von 10 bis 18 Uhr präsentiert der Biolandbetrieb an beiden Tagen ein vielseitiges Programm zum Motto „Himmel und Erde – Apfel trifft Kartoffel“.

Neben einem Markt, der außer Bio-Produkten auch Künstlerisches zu bieten hat, dürfen sich Besucherinnen und Besucher auf facettenreiche Ausstellungen, Vorträge und Hofführungen freuen. Die bunte Vielfalt von Äpfeln, Birnen und Kartoffeln begeistert Erwachsene und Kinder gleichermaßen und spätestens beim Kartoffelbuddeln geht das Herz jeder Gärtnerin und jedes Gärtners auf.

Sie haben einen Apfelbaum im Garten stehen, aber wissen nicht, um welche Sorte es sich handelt? Kein Problem, denn ein weiteres Highlight des Festes ist die Möglichkeit, unbekannte Apfel- und Birnensorten mitzubringen und von Obstkundlern bestimmen zu lassen.

Das vielseitige Programm hält zahlreiche Informationen rund um Apfel und Erdapfel bereit. Aber auch die Frage, wie das Obst und Gemüse auf dem Biobetrieb angebaut wird, spielt eine wichtige Rolle. Wer also mehr über den Biolandbau im Allgemeinen erfahren möchte, kommt hier garantiert auf seine Kosten. Der Demonstrationsbetrieb macht seinem Namen alle Ehre und richtet eine Themeninsel ein, auf der kompetente Bio-Landwirte und Fachberater den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort stehen.

Share This