Jubiläum, Auszeichnung und Dreharbeiten beim Demonstrationsbetrieb

Gleich mehrere Gründe zum Feiern gibt es beim diesjährigen Hoffest auf dem Albertshof am 16. Juni. Zum einen ist der Hof nun über 30 Jahre Mitglied im Anbauverband Bioland. Damit zählt der Betrieb in Rennerod seit langem zu den Biopionieren im Westerwald.

Außerdem wurde der Hofladen des Albertshofs vor kurzem ausgezeichnet. Er errang Silber bei der Leserwahl der Fachzeitschrift Schrot&Korn zu den besten Bio-Läden 2019. Gesamtsieger bei den Bio-Hofläden war dieses Jahr übrigens ebenfalls ein Demonstrationsbetrieb: der Hof Klostersee in Schleswig-Holstein.

Dass sich der Albertshof großer Beliebtheit erfreut, zeigt nicht nur die Leserwahl von Schrot&Korn. Derzeit finden auf dem Hofgelände Dreharbeiten für die SWR-Sendung „Land, Liebe, Luft“ statt. An mehreren Terminen seit April und noch bis Ende des Jahres bekommen Peter und Kerstin Doppstadt auf ihrem Albertshofs Besuch von Kamerateams und Journalisten. Das Ergebnis soll im Frühjahr 2020 ausgestrahlt werden.

Wer den Hofbetreibern persönlich zum Jubiläum und zur Auszeichnung gratulieren möchte, oder wer nicht auf die SWR-Sendung warten will, um den Albertshof genauer kennenzulernen, für den empfiehlt sich ein Besuch beim Hoffest.

Am Sonntag, den 16. Juni, öffnet der Demonstrationsbetrieb von 12 bis 18 Uhr seine Tore. An bunt dekorierten Ständen können sich Besucherinnen und Besucher dann mit Leckereien vom Hof und Informationen über den Ökolandbau versorgen. Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben oder sich schminken lassen. Ein Besuch beim Albertshof lohnt sich.

Wer will Teil des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau sein?Bundesweite Markterkundung des BÖLN

Ab Januar 2020 wird das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau neu aufgebaut. Um herauszufinden, welche Biobetriebe sich bundesweit zukünftig als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau sehen, führt das BÖLN aktuell eine bundesweite Markterkundung durch.  Alle Biobetriebe in Deutschland sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. 

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit als Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau? Dann einfach die Anlagen A und B der Markterkundung ausfüllen und bis zum 31. August 2019 schriftlich, per Post, an die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Referat 333, Geschäftsstelle BÖLN, senden.

Jetzt an der Markterkundung teilnehmen!
Share This