Der Demonstrationsbetrieb Domäne Dahlem präsentiert sich vom 19. bis 28.01.2018 auf der IGW.

Besucherinnen und Besucher finden den Bioland-Betrieb in der Tierhalle 25 am Stand der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustrierrassen (GEH). Mit von der Partie ist die vom Aussterben bedrohte alte Ziegenrasse „Langhaarige Schraubenhörnige Bulgarenziege“. Außerdem zeigt die Domäne Dahlem das Rind als Zugtier und gibt so seine kulturhistorische Bedeutung weiter. Das Zugrinder-Projekt ist wie im vergangenen Jahr mit Vorführungen vertreten: Wenn die Rote-Höhenvieh-Kuh “Emilia” die Kutsche zieht, springt ihr kleines Bullenkalb “Ello” – am 12.12.2017 geboren – mit ihr durch den Ring. Und lernt so gleich auf spielerische Weise, wie’s geht!

Was Ökolandwirtschaft und Artenschutz miteinander zu tun haben, erfahren Interessierte am Stand der Domäne Dahlem. Schauen Sie gerne vorbei!

Share This