Save the Date!

 

Das Blogger-Frühstück „meet&eat“ in der Biohalle auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin geht in die dritte Runde! Das Prinzip ist klar: Bloggerinnen und Blogger sind eingeladen, interessante Biobauern und deren kulinarische Spezialitäten kennenzulernen und sich mit ihnen über die Erzeugung unserer Lebensmittel auszutauschen.

Dieses Mal gibt’s ein besonderes Highlight. Denn für alle Teilnehmenden heißt es am Sonntag, 21. Januar 2018: aktiv werden! In genussvollen, kurzweiligen Workshops stellen die Gäste ihr Frühstück selber her: Sie lernen zum Beispiel, wie man Käse selber schöpft, ausgefallene Winter-Marmelade einmacht und bereiten gemeinsam mit BIOSpitzenkoch Alfred Fahr leckere Bio-Snacks zu.

Die Workshops

Geschmackssache: Aromen erraten und Geschmacksknospen trainieren
Schon zu Urzeiten war unser Geschmack einer der wichtigsten Instinkte: Schmeckte etwas bitter, wurde es als gefährlich verschmäht. Süßes verhieß schnell verfügbare Energie und damit lebensrettende Inhaltsstoffe. Heute sind alle unsere Lebensmittel sicher, der Geschmack ist eine Frage von Vorliebe und Genuss. Dass nicht nur ein Weinsommelier verschiedene Intensitäten von Säure erschmecken und den Geruch von Muskat von Zitrusaroma unterscheiden kann, lernt Ihr mit Axel Seck vom Weingut Seck.

Gutes aus Milch: Bauernkäse in 30 Minuten selbstgemacht
Milchprodukte wie Käse, Joghurt und Quark stehen bei zwei von drei Menschen in Deutschland Tag für Tag auf dem Speiseplan. Das sagen aktuelle Zahlen aus dem Bundesernährungsministerium. Kein Wunder – ist bei dieser Produktvielfalt doch für jeden etwas dabei. Allein für Käse-Fans ist die Auswahl bereits riesig und reicht von schnittfesten, geruchsintensiven Exemplaren bis hin zu erfrischend leichten Frischkäsesorten. Einen davon, den Küchen- oder Bauernkäse, bereitet ihr gemeinsam mit Meike Jaschok vom Bornwiesenhof zu.

Volles Korn voraus: Frühstücksideen mit Getreide
Das Getreidekorn ist ein echtes Kraftpaket. Es enthält alles, was der Keimling benötigt, um „groß und stark“ zu werden: energieliefernde Kohlenhydrate, eine ordentliche Portion Eiweiß und vorteilhafte Fette. Ein Frühstück mit Vollkornflocken und anderen getreidebasierten Zutaten liefert zudem Ballaststoffe, die Euch bis zum Mittagessen satt machen, sowie B-Vitamine und Mineralstoffe. Wer jetzt selber Getreideflocken oder einen Brotaufstrich auf Hafermehl-Basis herstellen möchte, kann das gemeinsam mit Silke Vogel vom Demonstrationsbetrieb Hof Buchwald-Vogel.

Ab ans Eingemachte! Konfitüre und Kompott einkochen
Viele beliebte Obstsorten haben im Sommer Saison. Clevere Köche sorgen vor und kochen Obst ein, wenn es am leckersten und aromatischsten ist. So entstehen Köstlichkeiten, die ganzjährig für großen Genuss am Frühstückstisch sorgen. Dass auch der Winter schmackhafte Früchte für Konfitüre und Kompott bietet und wie diese schnell und einfach haltbar gemacht werden, erfahrt ihr von Alex Jahn vom Hof Medewege.

Neugierig geworden? Die Plätze sind limitiert.

 

 Beschäftigt Du Dich in einem Blog oder auf Facebook, Instagram oder Twitter mit dem Thema Ernährung, Nachhaltigkeit und/oder Ökolandbau und hast Interesse teilzunehmen?

Dann schick uns eine Mail mit dem Betreff „meet&eat“ an info@demonstrationsbetriebe.de.

 Wir freuen uns auf Dich!