Ein vielfältiges Programm rund um den Erdapfel

Das diesjährige Kartoffelfest des Landguts Domäne Dahlem findet am 16. und 17. September von 10 bis 18 Uhr statt, wozu Du mit deiner ganzen Familie herzlich eingeladen bist.

Lass Dich faszinieren von einer Reise in die Vergangenheit mit den historischen Kartoffelsorten, wie zum Beispiel der Delikatesse „Bamberger-Hörnchen“, welche sich unter Feinschmeckern schon längst einen Namen gemacht hat. Oder lass Dich vom „Blauen Schweden“ verzaubern, der seine bläuliche Färbung selbst nach dem Kochen beibehält und deswegen auf jedem Essenstisch ein echter Blickfang ist. Natürlich sind das nicht die einzigen Sorten – noch viele weitere Bio-Kartoffeln werden auf dem Kartoffelfest präsentiert.

Fotos: K. Wendlandt

Bei einem Fest rund um die Bio-Kartoffel geht es natürlich nicht nur um die Ernte. Ab 12 Uhr kann man die frisch geernteten Erdapfel selbst über einem Lagerfeuer grillen. Ein Spaß für Groß und Klein! Außerdem öffnet der handwerks- und Spezialitätenmarkt seine Türen für die Teilnehmenden und präsentiert verschiedene Vorführungen. Des Weiteren gibt es ein breites und vielfältiges Angebot für unsere Kleinen: Neben Kartoffeldruck und Ponyreiten steht der Traktor für eine abenteuerliche Fahrt über Feld und Flur bereit. Und dies ist erst eine kleine Auswahl vom gesamten Programm!

Für die kleine Stärkung zwischendurch dürfen sich die Gäste auf einen Stand mit Kartoffelpuffern freuen. So kann genug Kraft getankt werden, um noch mit der Pferdekutsche zu fahren oder die Feuershow anzugucken. Die passende Atmosphäre im historischen Gutshof schaffen die Live-Musiker, welche den ganzen Tag über für gute Stimmung sorgen.

Der Eintritt für das Kartoffelfest kostet 3€. Für Kinder ist das Programm bis zum 12. Lebensjahr kostenlos. Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Freiwilligendienstleistende und berlinpass-Inhaber bezahlen den ermäßigten Eintritt von 1,50€.

Share This