BAUER MIT KLASSE!

Schulklassen auf Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Wo die Milch im Supermarkt steht, wissen bereits die Kleinsten. Aber für viele Kinder und Jugendliche ist es spannend, zu sehen, was Bauer und Bäuerin alles tun müssen und welchen Weg die Lebensmittel hinter sich haben, damit unsere Supermarktregale gefüllt sind. Deswegen haben die Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau die Gemeinschaftsaktion „Bauer mit Klasse!“ ins Leben gerufen. Sie laden alle interessierten Schulklassen ein, auf ihren Biobetrieben der Frage auf den Grund zu gehen, woher unsere Lebensmittel kommen und wie moderne Landwirtschaft aussieht.

Raus aus dem Klassenzimmer und ab auf den Bauernhof: Lernen an einem außerschulischen Ort ermöglicht Schülern und Schülerinnen einen Praxisbezug.

Jährlich finden auf den Demonstrationsbetrieben zahlreiche Veranstaltungen für und mit Schulklassen statt. Die Schüler und Schülerinnen können den Biobauern und -bäuerinnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Sie werfen einen Blick in den Stall und erfahren beim Feldrundgang, welche Voraussetzung es braucht, um gesunde Lebensmittel zu erhalten. Natürlich darf bei den Führungen, Rundgängen und Exkursionen auch angefasst, diskutiert und mitgeholfen werden. Eine Übersicht über alle Demonstrationsbetriebe gibt die interaktive Deutschlandkarte.

Warum der Regenwurm der Freund des Biobauerns ist, erfahren die Schülerinnen und Schüler auf dem Demonstrationsbetrieb Mechtersheim.

Klasse Reporterinnen und Reporter gesucht!

Wer Lust hat, von seinen Erlebnissen auf einem Demonstrationsbetrieb zu berichten, schickt Texte, Bilder oder ein Video an info@demonstrationsbetriebe.de oder nutzt den Hashtag #klassebauer. Die besten Einsendungen werden veröffentlicht. Unter dem Motto „Mach dir (d)ein Bild vom Ökolandbau – und teile es mit uns!“ suchen die Demonstrationsbetriebe zudem auf Instagram Bilder von Biohöfen. Schülerinnen und Schüler sollen zeigen, was für sie der Ökolandbau auszeichnet. Jeden Monat wird ein Bild gekürt, dass namentlich vorgestellt wird. Die zwölf besten Bilder erscheinen in einem Kalender.

Ideenbörse für Demonstrationsbetriebe

Tipps und Anregungen für die Gestaltung Ihrer Termine mit Schulklassen haben wir in einem Ideenpapier zusammengefasst. Die Tippgeber kommen direkt aus dem Netzwerk, so dass Sie bei Interesse Kontakt aufnehmen können. Zudem erweitern wir die Sammlung fortwährend um Ihre Ideen und Erfahrungen. Sie haben noch eine Ergänzung? Beschreiben Sie uns Ihre Idee kurz in einer E-Mail an info@demonstrationsbetriebe.de.

Zum Ideenpapier

i

Unterrichtsmaterialien zum ökologischen Landbau

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) sowie das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) bieten Unterrichtsmaterialien für allgemeinbildende Schulen und berufliche Schulen des Agrar- und Ernährungsbereichs an. Sie zeigen wie der Ökolandbau und weitere Themen in den Unterricht integriert werden können.